Kopfschmerzen oder Migräne? Testen Sie es jetzt mit unserem Kopfschmerztest!

Wie funktioniert der Kopfschmerztest?

Der Kopfschmerztest fragt einige Symptome ab, die bei Ihnen im Zusammenhang mit den Kopfschmerzen auftreten können. So werden zum Beispiel das Schmerzgefühl, die Schmerzstärke oder auch Begleitsymptome ermittelt. Anhand Ihrer Antworten kann der Kopfschmerztest einen Hinweis darauf geben, ob Ihre Symptome eher auf Spannungskopfschmerzen oder auf Migräne mit oder ohne Aura hinweisen.

Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis des Kopfschmerztests und die Empfehlungen keinen Ersatz für eine medizinische Betreuung sind. Nehmen Sie im Zweifel immer Kontakt zu Ihrem Arzt auf.

1
2
3
4
5
A
B
Wo treten Ihre Kopfschmerzen auf?
1
2
3
4
5
A
B
Wie fühlen sich Ihre Kopfschmerzen an?
1
2
3
4
5
A
B
Sehen Sie häufig Lichtblitze, Flimmern oder Flecken vor Ihren Augen bevor Ihre Kopfschmerzen einsetzen?
1
2
3
4
5
A
B
C
Wie verändern siche Ihre Kopfschmerzen, wenn Sie sich körperlich anstrengen?
1
2
3
4
5
A
B
Werden Ihre Kopfschmerzen von anderen Symptomen wie Lichtempfindlichkeit, Lärmempfindlichkeit oder Übelkeit begleitet?

Für etwaige Personen- oder Sachschäden, die sich aus der Befolgung der im Zusammenhang mit dem Kopfschmerztest ausgesprochenen Empfehlungen ergeben, übernimmt die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH keine Haftung.

Symptome von Kopfschmerz und Migräne unterscheiden – eine Herausforderung

Viele Menschen in Deutschland sind regelmäßig von Kopfschmerzen betroffen, jeder Zehnte leidet sogar unter Migräne. Unabhängig davon, ob man unter Kopfschmerzen oder Migräne leidet, sind beide Formen für die Betroffenen oft nur schwer zu ertragen. Denn wenn der Kopf vor Schmerzen brummt, bleibt die Leistungsfähigkeit oft auf der Strecke. Die Erledigung alltäglicher Aufgaben fällt mit Kopfschmerzen sehr schwer und auch das Wohlbefinden leidet stark. Damit Sie im Fall von Kopfschmerzen oder Migräne schnell wieder fit sind und aktiv am Alltag teilnehmen können, empfiehlt es sich, mit einem Kopfschmerzmittel Linderung zu verschaffen.

Doch um das richtige Kopfschmerzmittel zur Hand zu haben muss man zunächst wissen, ob man unter Kopfschmerzen oder Migräne leidet. Da die Unterscheidung nicht immer einfach ist, und die Charakteristika sich überlappen können, haben wir für Sie den Kopfschmerztest entwickelt. Wenn Menschen über Kopfschmerzen klagen, handelt es sich in ca. 90% der Fälle um Spannungskopfschmerzen oder Migräne. Daher wird die Unterscheidung in unserem Kopfschmerztest zwischen den zwei Formen Spannungskopfschmerzen und Migräne vorgenommen.


Ihr Typ von Kopfschmerzen nach diesem Fragenbogen:

Migräne mit Aura

Die Symptome, die Sie beschreiben, deuten auf Migräne mit Aura hin. Migräne-Kopfschmerzen treten typischerweise auf einer Seite des Kopfes auf und sind pochend bis hämmernd. Oft sind sie von anderen Beschwerden, wie Licht- und Lärmempfindlichkeit und Übelkeit begleitet. Migräne-Kopfschmerzen werden durch körperliche Aktivität nicht gelindert, sondern eher verstärkt. Der Kopfschmerz-Attacke geht eine Beeinträchtigung der Sehfähigkeit, wie z. B. Lichtblitze oder Gesichtsfeldausfälle voraus, die man als"Aura" bezeichnet.

Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, sollten Sie sich bei einer Migräne-Attacke in einen ruhigen, abgedunkelten Raum zurückziehen - das macht die Kopfschmerzen erträglicher. Wenn Sie häufiger unter den Kopfschmerzen leiden, ist es sinnvoll, nach den Auslösern zu suchen. Hilfreich ist hier ein Kopfschmerztagebuch. Migräne-Attacken lassen sich auch häufig durch Verhaltensänderungen in Häufigkeit und Stärke mindern.

Migräne selbst behandeln. Hier hilft:

Thomapyrin® INTENSIV –
Schnell bei Migräne und intensiven Spannungskopfschmerzen.
  • Sehr gute Wirksamkeit bei stärkeren Kopfschmerzen UND Migränekopfschmerzen
  • Sogar Triptanen in der Wirksamkeit überlegen und besser verträglich
  • Gegen Begleiterscheinungen, wie z.B. Übelkeit, Lichtempfindlichkeit
Thomapyrin® INTENSIV

Mehr Informationen zum Produkt: Hier


Ihr Typ von Kopfschmerzen nach diesem Fragenbogen:

Migräne ohne Aura

Die Symptome, die Sie beschreiben, deuten auf Migräne hin. Migräne-Kopfschmerzen treten typischerweise auf einer Seite des Kopfes auf und sind pochend / hämmernd. Oft sind sie von anderen Beschwerden, wie Licht- und Lärmempfindlichkeit und Übelkeit begleitet. Migräne-Kopfschmerzen werden durch körperliche Aktivität nicht gelindert, sondern eher verstärkt.

Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, sollten Sie sich bei einer Migräne-Attacke in einen ruhigen, abgedunkelten Raum zurückziehen - das macht die Kopfschmerzen erträglicher. Wenn Sie häufiger unter den Kopfschmerzen leiden, ist es sinnvoll, nach den Auslösern zu suchen. Hilfreich ist hier ein Kopfschmerztagebuch. Migräne-Attacken lassen sich auch häufig durch Verhaltensänderungen in Häufigkeit und Stärke mindern.

Migräne selbst behandeln. Hier hilft:

Thomapyrin® INTENSIV –
Schnell bei Migräne und intensiven Spannungskopfschmerzen.
  • Sehr gute Wirksamkeit bei stärkeren Kopfschmerzen UND Migränekopfschmerzen
  • Sogar Triptanen in der Wirksamkeit überlegen und besser verträglich
  • Gegen Begleiterscheinungen, wie z.B. Übelkeit, Lichtempfindlichkeit
Thomapyrin® INTENSIV

Mehr Informationen zum Produkt: Hier


Ihr Typ von Kopfschmerzen nach diesem Fragenbogen:

Spannungskopfschmerz

Die Symptome, die Sie beschreiben, deuten auf Spannungskopfschmerzen hin. Diese treten meist beidseitig auf und sind dumpf-drückend. Spannungskopfschmerzen werden durch körperliche Aktivität oft gelindert.

Wenn Sie häufiger unter den Kopfschmerzen leiden, ist es sinnvoll, nach den Auslösern zu suchen. Hilfreich ist hier ein Kopfschmerztagebuch. Spannungskopfschmerzen lassen sich auch häufig durch Verhaltensänderungen in Häufigkeit und Stärke mindern.

Kopfschmerzen selbst behandeln. Hier hilft:

Thomapyrin® INTENSIV –
Schnell bei Migräne und intensiven Spannungskopfschmerzen,
  • Sehr gute Wirksamkeit bei stärkeren Kopfschmerzen UND Migränekopfschmerzen
  • Sogar Triptanen in der Wirksamkeit überlegen und besser verträglich
  • Gegen Begleiterscheinungen, wie z.B. Übelkeit, Lichtempfindlichkeit
Thomapyrin® INTENSIV

Mehr Informationen zum Produkt: Hier

Thomapyrin® CLASSIC –
Schnell bei leichten bis mäßig starken Kopfschmerzen.
  • Besser und schneller wirksam als Monopräparate
  • Wirkbeschleunigung und -verstärkung durch Coffein
  • Breites Wirkspektrum durch zwei Schmerzsubstanzen
  • Gute Verträglichkeit durch niedrig dosierte Einzelwirkstoffe
Thomapyrin® CLASSIC

Mehr Informationen zum Produkt: Hier


Ihr Typ von Kopfschmerzen nach diesem Fragenbogen:

Nicht klar zuzuordnen

Die Kopfschmerz-Symptome, die Sie beschreiben, lassen sich nicht eindeutig Migräne- oder Spannungskopfschmerzen zuordnen. Migräne-Kopfschmerz ist meist einseitig, pochend, von Licht- und Lärmempfindlichkeit begleitet; auch Übelkeit kommt vor. Bei der Migräne mit Aura geht der Kopfschmerz-Attacke eine Beeinträchtigung der Sehfähigkeit, wie z. B. Lichtblitze oder Gesichtsfeldausfälle voraus (die sogenannte Aura). Migräne-Kopfschmerzen werden durch körperliche Aktivität eher verstärkt. Spannungskopfschmerzen treten beidseitig auf, sind dumpf-drückend und werden durch körperliche Aktivität oft gelindert.

Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, sollten Sie sich bei einer Migräne-Attacke in einen ruhigen, abgedunkelten Raum zurückziehen - das macht die Kopfschmerzen erträglicher. Wenn Sie häufiger unter den Kopfschmerzen leiden, ist es sinnvoll, nach den Auslösern zu suchen. Hilfreich ist hier ein Kopfschmerztagebuch. Kopfschmerz-Attacken lassen sich auch häufig durch Verhaltensänderungen in Häufigkeit und Stärke mindern.

Sollten Sie sich unsicher sein, unter welcher Art von Schmerzen Sie leiden, empfiehlt es sich ein Mittel einzunehmen, dass zuverlässig gegen beide Schmerzarten hilft.
Thomapyrin® INTENSIV: Speziell zugelassen für die Behandlung von Migräne UND anderen Arten von Kopfschmerzen (wie z.B. Spannungskopfschmerzen).

Thomapyrin® INTENSIV –
Schnell bei Migräne und intensiven Spannungskopfschmerzen.
  • Sehr gute Wirksamkeit bei stärkeren Kopfschmerzen UND Migränekopfschmerzen
  • Sogar Triptanen in der Wirksamkeit überlegen und besser verträglich
  • Gegen Begleiterscheinungen, wie z.B. Übelkeit, Lichtempfindlichkeit
Thomapyrin® INTENSIV

Mehr Informationen zum Produkt: Hier

Für etwaige Personen- oder Sachschäden, die sich aus der Befolgung der im Zusammenhang mit dem Kopfschmerztest ausgesprochenen Empfehlungen ergeben, übernimmt die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH keine Haftung.