Packshot

Die neue Kombination aus Ibuprofen und Coffein

Im DUO stärker.
Im DUO schneller.

Was ist Thomapyrin® TENSION DUO?
Packshot
Packshot

Thomapyrin® TENSION DUO ist ein neues Schmerzmittel, das erstmalig in Europa 400 mg Ibuprofen und 100 mg Coffein kombiniert. Durch das enthaltene Coffein wird die Wirkung von Ibuprofen verstärkt und beschleunigt, daher bietet es sich besonders bei stärkeren Beschwerden wie zum Beispiel Kopfschmerzen mit Schulter- und Nackenverspannungen an. Die Kombination ist dabei genauso gut verträglich wie 400mg Ibuprofen alleine.

Die Vorteile von Thomapyrin®® TENSION DUO auf einen Blick:

  • Schnelle und starke Wirkung bei akuten Schmerzen wie zum Beispiel Kopfschmerzen, in Verbindung mit Schulter- und Nackenverspannungen
  • Mit medizinischem Coffein als Wirkverstärker und –beschleuniger
  • Gut verträglich
  • Gut schluckbare laktose- und glutenfreie Filmtablette
Unterschied zwischen Thomapyrin® TENSION DUO und den anderen Thomapyrin® Produkten
Produktfamilie

Alle Thomapyrin® Produkte haben eine Gemeinsamkeit: Sie enthalten medizinisches Coffein als Wirkverstärker und -beschleuniger.1,2 Dadurch wirken die Thomapyrin® Produkte besser als ihre jeweiligen Einzelwirkstoffe.

  • Thomapyrin® CLASSIC ist besonders bei Kopfschmerzen geeignet und enthält 250mg ASS, 200mg Paracetamol und 50mg Coffein.
  • Thomapyrin® INTENSIV ist eine gute Wahl bei stärkeren Kopfschmerzen und Migräne. Es enthält die gleichen Wirkstoffe wie Thomapyrin® CLASSIC, ist jedoch höher dosiert
  • Thomapyrin® TENSION DUO ist die europaweit erste Kombination aus 400mg Ibuprofen und 100mg Coffein. Durch die gute Wirkung, ist es besonders bei stärkeren Schmerzen wie zum Beispiel Kopf-, Schulter- und Nackenschmerzen geeignet.
„Im DUO stärker. Im DUO schneller.“ – Was bedeutet das?
Schmerzpunkte

Thomapyrin® TENSION DUO kombiniert erstmalig in Europa den beliebten Wirkstoff Ibuprofen mit medizinischem Coffein. Warum gerade diese Kombination? Coffein beschleunigt und verstärkt die Wirkung von Ibuprofen.

Mit der Kombination aus beiden Wirkstoffen lässt sich eine um 40 % bessere Schmerzlinderung erreichen als mit ihrem Einzelwirkstoff Ibuprofen.4 Die überlegene Wirksamkeit zeigt sich bereits nach 15 Minuten.4 Dabei ist die Kombination genauso gut verträglich wie Ibuprofen alleine. Somit sind die beiden Wirkstoffe im DUO stärker und schneller.

Coffein in Schmerzmitteln

Coffein macht Schmerzmittel stärker und schneller
Bereits 1820 gelang Friedlieb Ferdinand Runge die Isolierung von Coffein aus der Kaffeebohne. 1895 wurde Coffein dann vollsynthetisch hergestellt. Was viele nicht wissen: Bereits seit Jahrzehnten wird Coffein als Bestandteil von Schmerzmitteln genutzt, da es die Schmerzhemmung im zentralen Nervensystem verstärkt. Das geschieht vor allem dadurch, dass es an speziellen Rezeptoren andockt, die für die Steuerung von Erregungsprozessen zuständig sind. Wird 100 mg Coffein zu Schmerzmittelwirkstoffen wie ASS, Paracetamol oder Ibuprofen gegeben, lässt sich eine deutlich schnellere und stärkere Schmerzlinderung erzielen als mit dem Wirkstoff allein.4,5,6,7

Kopf-, Nacken-, Schulterschmerzen?
Nackenverspannungen

Häufig treten Kopf-, Schulter- und Nackenschmerzen gemeinsam auf. Dabei handelt es sich um einen sehr hartnäckigen Schmerz, der mit Verspannungen einhergeht. Betroffene haben daher oft einen hohen Leidensdruck. Zudem liegt die Ursache für Kopfschmerzen durch Schulter- und Nackenverspannungen nicht immer auf der Hand und kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Zum einen können Stress und anhaltende Mehrfachbelastungen im Alltag Kopfschmerzen nach sich ziehen. Oft haben Nackenverspannungen aber auch anatomische Ursachen, wie z.B. Fehlhaltungen. Unzureichende oder einseitige Bewegung – egal ob man sich übers Smartphone beugt, vor dem Fernseher sitzt oder im Job zu lange auf den Computer guckt – können zu dauerhaft verkrampften Muskeln im Schulter- und Nackenbereich führen. Die Muskulatur verdickt sich und drückt auf die umgebenden Nerven. So wird der Kopfschmerz ausgelöst.

Hilfe bei Kopfschmerzen ohne Schmerzmittel
Yoga

Neben Schmerzmitteln gibt es auch verschiedene Hausmittel, die bei Kopfschmerzen Linderung verschaffen. Genug Trinken ist dabei eine der einfachsten aber auch wirkungsvollsten Methoden, um Kopfschmerzen vorzubeugen. Vor allem bei älteren Menschen und bei Migränepatienten ist Flüssigkeitsmangel häufig die Ursache von Kopfschmerzen. Zudem sollte man sich ausreichend bewegen - ein Spaziergang an der frischen Luft bewirkt oft wahre Wunder und lindert auch den Stresslevel. Dabei helfen auch Entspannungsmethoden, wie autogenes Training oder progressive Muskelrelaxation nach Jacobson. Zur Stärkung der Muskulatur bei zusätzlichen Schulter- und Nackenschmerzen werden vom Arzt häufig Physiotherapie, Krankengymnastik sowie Kraft- und Ausdauersport vorgeschlagen. Sind die Nackenschmerzen chronisch – das bedeutet, dass sie länger als 12 Wochen andauern – haben sich in Studien Maßnahmen wie zum Beispiel Akupunktur als wirksam erwiesen.8

Die Thomapyrin® TENSION DUO-Tablette
pills icon
Packshot

Bei der Thomapyrin® TENSION DUO Tablette handelt es sich um eine längliche ovale Filmtablette. Durch ihren Überzug, ihre kleine Größe und die längliche Form ist sie besonders angenehm zu schlucken und hat keinen bitteren Beigeschmack.

Gut zu wissen: Thomapyrin® TENSION DUO ist außerdem gluten- und laktosefrei sowie frei von tierischen Bestandteilen.

Dosierung
Beipackzettel
Packshot

Für Thomapyrin® TENSION DUO beträgt die Einmaldosis 1 Tablette mit einer täglichen Höchstdosis von 3 Tabletten. Es kann ab einem Alter von 18 Jahren angewendet und sollte nicht länger als 3 Tage am Stück eingenommen werden. Die Filmtablette lässt sich unzerkaut mit Wasser einnehmen.

Thomapyrin® TENSION DUO kaufen
shopping card
shopping card

Sie können Thomapyrin® TENSION DUO rezeptfrei in der Apotheke kaufen.

FAQ
shopping card
Zurück zur Homepage
Thomapyrin® Logo