Finden Sie hier die Antworten auf Ihre Fragen zu Thomapyrin® TENSION DUO

Thomapyrin® CLASSIC und INTENSIV enthalten eine Kombination aus ASS, Paracetamol und Coffein. Thomapyrin® TENSION DUO kombiniert hingegen Ibuprofen mit Coffein.

Allen Thomapyrin®-Produkten gemeinsam ist das Coffein. Es blockiert die sogenannten Adenosin-Rezeptoren, die für die Schmerzweitergabe zuständig sind. So macht es die Wirkung von Schmerzmitteln schneller und stärker.1,2,3,4

  • Thomapyrin® CLASSIC ist besonders bei Kopfschmerzen geeignet und enthält 250mg ASS, 200mg Paracetamol und 50mg Coffein.
  • Thomapyrin® INTENSIV ist eine gute Wahl bei stärkeren Kopfschmerzen und Migräne. Es enthält die gleichen Wirkstoffe wie Thomapyrin® CLASSIC, ist jedoch höher dosiert
  • Thomapyrin® TENSION DUO ist die europaweit erste Kombination aus 400mg Ibuprofen und 100mg Coffein. Durch die gute Wirkung, ist es besonders bei stärkeren Schmerzen wie zum Beispiel Kopf-, Schulter- und Nackenschmerzen geeignet.

Aufgrund seiner schnellen und starken Wirkung ist Thomapyrin® TENSION DUO besonders bei stärkeren Beschwerden wie zum Beispiel hartnäckigen Kopfschmerzen in Verbindung mit Schulter- und Nackenverspannungen geeignet.

Grundsätzlich kann man Thomapyrin® TENSION DUO aber bei allen akuten Schmerzen einsetzen.

Thomapyrin® TENSION DUO wirkt mindestens 8 Stunden.1

Thomapyrin® TENSION DUO kann ab 18 Jahren eingenommen werden.

Thomapyrin® TENSION DUO gibt es in zwei Packungsgrößen: mit 6 oder 12 Tabletten. Dies entspricht einer bedarfsgerechten Größe, da das Mittel sehr effektiv ist und seltener nachdosiert werden muss.

Es sollte immer eine ganze Tablette mit reichlich Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) eingenommen werden. Die Tablette ist sehr gut schluckbar und muss daher zur Einnahme nicht geteilt werden.

Wichtig: Es bringt keinen Mehrwert, bei stärkeren Schmerzen mehrere Tabletten Thomapyrin® TENSION DUO gleichzeitig einzunehmen. Eine Ibuprofen-Dosis, die höher ist als 400 mg, bewirkt bei akuten Schmerzen keine bessere Schmerzlinderung als 400 mg Ibuprofen (sogenannter Deckelungs-Effekt). Daher sollte die Einmaldosis von einer Tablette eingehalten werden.

Wechselwirkungen sind in der Packungsbeilage aufgeführt. Bei der gleichzeitigen Einnahme mit anderen Arzneimitteln sollten Sie sich in der Apotheke oder von Ihrem Arzt beraten lassen.

Hier Packungsbeilage ansehen

Bei empfindlichem Magen sollten Sie die Tablette mit einer Mahlzeit einnehmen. Ansonsten dann, wenn die Schmerzen auftreten.

Hier gelten dieselben Angaben wie bei anderen Ibuprofen-Präparaten. Das heißt: Sie sollten Thomapyrin® TENSION DUO nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker und nicht während der letzten 3 Monate der Schwangerschaft einnehmen (siehe Gebrauchsinformation). In der Stillzeit sollte Sie es nur anwenden, wenn dies erforderlich ist, da beide Wirkstoffe in die Muttermilch übergehen.

Thomapyrin® TENSION DUO ist eine längliche, ovale Filmtablette. Ihre Form und ihr Überzug sorgen für eine gute Schluckbarkeit und eine weitgehend geschmacksneutrale Einnahme.

Thomapyrin® TENSION DUO-Tabletten sind außerdem gluten- und laktosefrei, sowie frei von tierischen Bestandteilen.

Was viele nicht wissen: Coffein ist ein bestens akzeptierter Wirkverstärker und Beschleuniger für Schmerzmittel, der dafür sorgt, dass die Kombination im Vergleich zu seinem Einzelwirkstoff Ibuprofen deutlich besser und schneller im Blut ankommt.1,2,3,4,6 So kann bei gleichbleibender Schmerzmittel-Dosis der Wirkeffekt gesteigert werden.

Bei 100 mg Coffein handelt es sich um die optimale Verstärker- und Beschleuniger-Dosis: Eine geringere Menge würde weniger bis keinen Nutzen bringen und eine höhere Dosis keinen weiteren Zusatznutzen.

Eine Tasse Kaffee enthält eine sehr variable Menge Coffein. Daher ist Kaffee kein berechenbarer Wirkverstärker für Schmerzmittel wie Ibuprofen5. Außerdem wird in Thomapyrin® TENSION DUO reines Coffein verwendet, das im Gegensatz zu Kaffee keine zusätzlichen Bestandteile wie Bitter- oder Gerbstoffe enthält.

Ja, das ist möglich. Eine klinische Studie1 hat gezeigt, dass nur 2 % der Studienteilnehmer nach der Einnahme von Thomapyrin® TENSION DUO Einschlafprobleme hatten.1

Und: Wenn jemand die Erfahrung gemacht hat, dass er nach einer Tasse Kaffee nicht schlafen kann, muss das nicht unbedingt am Coffein liegen. Denn Kaffee enthält ca. 1000 verschiedene Inhaltsstoffe, die alle ihren individuellen Einfluss auf den Körper haben können.

Während der Einnahme von Thomapyrin® TENSION DUO sollten Sie eine übermäßige Einnahme von koffeinhaltigen Produkten (z. B. Kaffee, Tee, Nahrungsmittel, andere Arzneimittel und Getränke) vermeiden. Wieviel das für den Einzelnen bedeutet, ist individuell verschieden.

Grundsätzlich ist die zusätzliche Aufnahme von Koffein in normalen Maßen kein Problem. Erwachsene können regelmäßig 400 mg Koffein am Tag (mit der Nahrung) zu sich nehmen, ohne dass ihnen das schadet.7

Ibuprofen und Coffein sind beide sehr gut verträglich, und das gilt auch für die Kombination der Wirkstoffe. In der Gebrauchsinformation ist angegeben, welche Nebenwirkungen auftreten können.

Sie können Thomapyrin® TENSION DUO rezeptfrei in der Apotheke kaufen. Auf unserer Website können Sie über den Apothekenfinder eine Apotheke in Ihrer Nähe suchen oder aus verschiedenen online Apotheken auswählen. Hier geht’s zum Apothekenfinder.


Sie haben noch weitere Fragen?
Auf unserer Website können Sie uns über den Kontakt-Button erreichen.